Ethereum Classic

Stellen Sie sich vor, Sie können Ihre digitalen Vermögenswerte verwalten, ohne zu Banken und Finanzinstituten zu gehen? Kryptowährung ist die Antwort darauf. Sie wissen bereits von Bitcoin und dem gegabelten – Ethereum (ETH). Im Jahr 2016 erlebte die gesamte Kryptowährung-Gemeinschaft den Aufstieg des Ethereum Classic oder ETC (das ist dem Ethereum sehr ähnlich).  

Aber was wissen die Leute wirklich über ETC? Das wollen wir in diesem Artikel herausfinden.

Der DAO Angriff

DAO, ein Risikokapitalfonds, hat im Mai 2016 168 Millionen Dollar aufgebracht.  Die DAO beabsichtigt, über intelligente Verträge in Projekte zu investieren. (Dies sind Anwendungen, die ohne Ausfallprobleme, Einmischung Dritter oder Zensur programmiert werden).  

Aber die DAO ist nicht perfekt. Im selben Monat wurde in einem Bericht festgestellt, dass die DAO mit Problemen der Verwundbarkeit konfrontiert werden könnte. Der Bericht wurde im folgenden Monat wahr. Ein unbekannter Hacker stahl 3,6 Millionen Ether (umgerechnet 50 Millionen USD) aus dem DAO-Konto.  

Die DAO und die Ethereum-Gemeinschaft dachten sich eine Lösung aus – eine harte Abspaltung zu implementieren. Durch die Verwendung des Hard Fork wird der gestohlene Ether in einen neuen intelligenten Vertrag übertragen. Dann würde der Äther seinen wirklichen Eigentümern zurückgegeben werden.  

Ja, das ist eine gute Idee, aber nicht allen in der Ethereum-Gemeinschaft gefiel sie. Die vorgeschlagene harte Gabel hat Probleme mit der Unveränderlichkeit. (Stellen Sie sich eine Blockchain vor, die nicht geändert werden kann, und Sie haben die Idee verstanden.) Also blieb die ungekrümmte Ethereum-Version übrig. Die Äthergemeinde nannte dies den Ethereum-Classic.

Was ist ETC? 

Ethereum Classic ist eine quelloffene, blockkettenbasierte Computerplattform. ETC stellt die Ethereum Virtual Machine zur Verfügung (die in der Lage ist, Skripte über ein internationales Netzwerk auszuführen).  Die ETC umfasst Krypto-Währung, Anwendungen, Blockchain-Ledger und Dienste.  

Mit dem ETC müssen Sie nicht zu Zwischenhändlern oder Banken gehen. Mit dem ETC können unzensierte intelligente Verträge zusammengestellt und ausgeführt werden. Mit anderen Worten, in ETC ist unaufhaltsames programmierbares Geld möglich!  

Die Menschen sehen ETC als die Fortsetzung der “ungestörten” Ethereum-Kette, und es bewahrt das Prinzip des “Code of Law”.

Wie funktioniert ETC ? 

Da ETC von Ethereum kommt, ist es auch eine dezentralisierte programmierbare Blockkette. ETC hat die Funktionalität von intelligenten Verträgen und ist dezentralisiert, ähnlich wie Ethereum. Mit ETC können Sie auch Handelsbörsen durchführen. Wenn es um die Sprache der intelligenten Verträge geht, haben ETC und Ethereum die gleiche Sprache – Solidität.

Welche Schwierigkeiten kann Ethereum Classic lösen? 

Die Ethereum-Gemeinschaft und die DAO selbst wollten nicht, dass wieder Äther gestohlen wird. Daher planen sie das ETC als große Hilfe bei der Lösung einiger Probleme wie den folgenden:

  • Dezentralisierte Verwaltung  
  • Ausfallzeit der Anwendung  
  • Finalität der Transaktion 
  • Betrug 
  • Zensur  
  • Störung durch Dritte

Ethereum Classic erforderte eine technische Hardgabel als Anpassung an die interne Preisgestaltung für verschiedene Opcodes auf dem EVM.  Ethereum hat Anfang 2016 ebenfalls einen Hard Fork durchgeführt.  

Was ist das Ziel dieser Hard Fork?

Es ist einfach – verschiedene externe Referenz und computerintensive Befehle rational zu bewerten. Dadurch wird der Anreiz für Spammer verringert. (Beachten Sie: Diese Spammer stecken hinter den monatelangen Denial-of-Service-Angriffen gegen das ETC-Netzwerk). 

Wie ich bereits erwähnt habe, sind ETC und ETH in jeder Hinsicht ähnlich, bis der Block 192000 angewendet wurde.  ETC ist frei von subjektiver Manipulation und externer Beeinflussung von Transaktionen.